Foto Gisela Baudy

Christian Baudy, Erdenbürger seit dem sechsten Jahrzehnt des vorigen Jahrhunderts, Anglist und Sprachlehrforscher, verdingt sich freiberuflich als deutsch- und englischsprachiger Online-Redakteur und Fachautor im „Grünen Bereich“ sowie als Erwachsenenbildner und Übersetzer. Seit 2002 kursieren auch Glossen und Reportagen in Print- und Onlinemedien. Letzter (aber nicht allerletzter) Schrei sind diverse Kurz-Gedichte nebst Aphorismen und Kurzprosa, die sich aus ihrem dunklen Schubladen-Dasein befreit haben und in verschiedenen Anthologien der geneigten Leserschaft begegnen. Fotos und Malereien hat er ebenfalls im Gepäck und platziert sie gerne in Gedichtbänden wie etwa in „Tonspuren – Lyrisches Tagebuch“ und „Worthaut“ von Gisela Baudy.

Der Verlag freut sich über seinen Einsatz als Lektor, Korrektor, Schlussredakteur und Pressetextler.

Kontakt: Christian.Baudy@aws-literatur.de

Veröffentlichungen:

Gedicht in: Spirituelle Gedichte, hg von Christian von Kamp:
http://christian-von-kamp.de/Spirituelle-Kurzgedichte.pdf

Gedichte, Aphorismen und Kurzprosa in Anthologien: https://www.autorenwelt.de/person/christian-baudy

Gedichte online:
http://www.literatur-apotheke.de/gesuchte_texte.php

Fotos in dem Gedichtband „Tonspuren – Lyrisches Tagebuch“ von Gisela Baudy (2016): http://www.sued-kultur.de/tiefgang/tonspuren-lyrisches-tagebuch/
und http://imakinations.com/wordpress/tonspuren-gedichte-von-gisela-baudy/

Malereien in dem Gedichtband „Worthaut“ von Gisela Baudy (2019)
(Link folgt)