Autorenlesung „Club der Sturmvögel“ am 27.07.2017:

Offener Leseabend bei alles-wird-schön e.V.

Portrait Christoph Nerger

Jan Christoph Nerger liest aus seinem noch unvollendeten Roman „S7-Irrfahrt übers Zeitgleis“. Folgen Sie der jungen Technogöre Babs, dem jungen Jazzfan und SA-Gruppenführer Hans, dem Studenten Ludwig und der mit allen Wassern gewaschenen Bordsteinschwalbe Mariechen durch Raum und Zeit des 20. Jahrhunderts in Berlin: mit der S-Bahn! Werden Sie Zeuge der Entstehung eines Romans und äußern Sie ihre Meinung!

Jan Christoph Nerger, Jahrgang 1973, ist als gerlernter Erzieher und Bürokaufmann vor allem ein leidenschaftlicher Romanautor. Bei awsLiteratur, dem Verlag des Kulturvereins alles-wird-schön e.V., ist sein Roman „Club der Sturmvögel“ erschienen.

Do, 22.06.2017 um 19:30 Uhr bei alles-wird-schön e.V., Friedrich-Naumann-Str. 27, 21075 Hamburg-Heimfeld (Eintritt frei!)

Jan Christoph Nerger beim Ebook-Event 2017

Am 4. Juni um 21 Uhr findet eine virtuelle Lesung über das Internet mit Jan Christoph Nerger statt. Im Rahmen des Ebook Events 2017, dass von der Literaturgruppe „Brennende Buchstaben“ veranstaltet wird, liest der Autor aus seinem aktuellen Roman „Club der Sturmvögel“.

Die Veranstaltung wird über das Internet übertragen. Um die Lesung hören zu können, ist ein Computer mit Lautsprecher bzw. Headset notwendig. Eine Anleitung, wie teilgenommen werden kann, hat Thorsten Küper in seinem Blog veröffentlicht.