Club der Sturmvögel

Ein Roman von Jan Christoph Nerger

vorderseite_klein

2012: Der vierzigjährige Popstar Alex verfällt in eine Sinn­krise. Er verspürt den Wunsch, aus seinem oberflächlichen Leben auszubrechen und erinnert sich an seine ungewöhnli­che Blankeneser Jugend in den 80ern, vor allem an seine Freundschaft und Liebe zur HIV-infizierten Mitschülerin Anja und deren junger Mutter Britta, aber auch an seine aufsässi­gen Klassenkameraden Mirko und Stefan. Später lernte er die junge Rockerin Marla kennen und lieben. Er sang in ihrer Rockband, bis es zum Zerwürfnis kam, weil er „ent­deckt“ wurde.

Alex beginnt nach den Menschen aus seiner Vergangenheit zu suchen und gerät wie damals in einen Strudel aus Ver­zweiflung, Leidenschaft und Liebe. Für ihn beginnt ein auf­regender Weg zurück zu sich selbst.

  • Club der Sturmvögel, Jan Christoph Nerger,
    1. Auflage, 252 Seiten, ISBN 978-3-947051-00-7,  Preis: 9,- EUR
    Leseprobe
  • E-Book bei Amazon: Club der Sturmvögel
  • Bestellen Sie das Buch ohne zuzügliche  Versandkosten  vom  Autor direkt per E-Mail  für ein handsigniertes Exemplar!
  • Bestellungen im Handel bitte immer mit Angabe der ISBN.

Jan Christoph Nerger, geboren 1973 in Hamburg, lebt bis heute in der Elbmetropole. Der gelernte Erzieher und Bürokauf­mann schreibt als leidenschaftlicher Romanautor über seine Generation sowie über ökologische und futuristische The­men.