Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 20 Uhr, findet im Rahmen des E-Book Events 2018 der „Brennenden Buchstaben“ eine Lesung aus der neuen Anthologie „Traum und Aufbruch“ , erschienen bei awsLiteratur, statt. Gemeinsam mit Autoren vom virtuellen Autorenstammtisch der SL Schreibgruppe werden fantastische Kurzgeschichten von mehreren Autoren gelesen.

Das Besondere ist diesmal, dass an dieser Lesung Publikum sowohl klassisch offline, als auch virtuell über Youtube und Secondlife teilgenehmen kann. Ein Teil der Autoren wird physisch bei „Alles wird schön e.V.“ Friedrich-Naumann-Straße 27, 21075 Hamburg vortragen, wo das Publikum vor Ort die Lesung hören kann. Andere Autoren werden über das Internet zugeschaltet und ihre Beiträge werden zu „Alles wird schön“ übertragen. Im Gegenzug werden die Beiträge vor Ort ebenfalls ins Internet gestreamt, sodass alle Beiträge dort und  über Youtube sowie in Secondlife angehört werden können. Wer mit der Technik von Secondlife vertraut ist, kann im Veranstaltungsort „Brennendes Theater“  ebenfalls an der Lesung teilnehmen.

Achtung!

Bei dieser Veranstaltung werden digitale Bild- und Tonaufzeichnungen gemacht. Auch wenn primär die vortragenden Autoren ins Internet gestreamt werden, so kann nicht ausgeschlossen werden, dass kurzfristig Bild und Ton aus dem Publikum ins Internet übertragen wird.

Weitere Informationen: