awsLiteratur

der Verlag von Alles wird schön e.V.

Monat: September 2018

In eigener Sache – Unterstützung willkommen

Wie es mit der lieben Kunst so ist, sind meistens die Ideen reichhaltiger als die Realisierungsmöglichkeiten. So ist es auch bei unserem Verlag. Wie schon an anderer Stelle gesagt, arbeiten wir alle ehrenamtlich, sodass die Ressourcen, die ein jeder beisteuern kann, begrenzt sind.

Falls Du Dich von der Idee unseres „Do-It-Yourself“ Verlages angesprochen fühlst, so freuen wir uns immer über Unterstützung. Durch Gespräche mit mehreren Interessieren hat sich allerdings herauskristallisiert, dass oft unklar ist, auf welche Art man sich am besten produktiv einbringen kann.

Eine Übersicht über Themen, die momentan bei uns von starkem Interesse sind und wo uns Kapazitäten fehlen, findest Du hier.

Wir würden uns freuen, falls jemand Interesse daran hätte, sich unserem Team anzuschließen.

„Hamburg 4.0 – Prantschaks Stadt“ – Verlängerung der Ausstellung

Die Ausstellung bei Alles wird schön e. V. mit Zeichnungen von Jan Christoph Nerger geht in die Verlängerung. Die sehenswerten Illustrationen des Autors zu seinem brandneuen Buch „Hamburg 4.0 – Prantschaks Stadt“ werden einen weiteren Monat in der Friedrich-Naumann-Str. 27 ausgestellt.

Die Illustrationen zu diesem futuristischen Krimi um einen getöteten Architekten präsentieren eine zukünftige Architektur, die auch im klassischen Sinne wieder schön sein kann. Sie ist eine Reaktion auf die bis heute vorherrschende kalte Funktionsarchitektur, die nur wenige Ausnahmen kennt. In Nergers keineswegs nur positiver Zukunftsvision wird schöne Archtiketur wieder zur Regel. Per se der Hässlichkeit verdächtigt, sind Hamburgs neue Hochhäuser hier eine optische Bereicherung. Überwiegend Wohnraum spendend, verdichten sie die Stadt und sparen Fläche. Die Hamburger des Jahres 2039 sehen das aber kaum positiv.

Und die Hamburger heute, für die all das eine Zunkunftsvision ist? Sie können sich weitere vier Wochen ihr eigenes Urteil bilden. Wer es genauer wissen will, kann nicht nur die Bilder betrachten, sondern gleich vor Ort das Buch erwerben – oder handsigniert direkt beim Autor bestellen (siehe Link mit Romantitel). Nennen Sie einfach Ihre Adresse und bitten Sie um eine Signatur, gern auch eine Widmung. Sie erhalten das Buch dann mit beiliegender Rechnung versandkostenfrei für 9,00 €.

 

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Hiermit stimmst du der Benutzung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

schließen