awsLiteratur

der Verlag von alles-wird-schön e.V.

Monat: April 2017

Jan Christoph Nerger und Schweigersens Treff

Von Sonja Alphonso

Wie versprochen gibt es „Begegnungen“ mit den Autoren der Gemeinschaftslesung, die am 21. März die SuedLese 2017 eröffneten. Ich möchte mit der Vorstellung von Jan Christoph Nerger beginnen, denn er ist der Pionier in Sachen Publikation über unseren Verlag. Mit seinem frisch veröffentlichten Roman „Club der Sturmvögel“ trat er übrigens im letzten Jahr bei der SuedLese mit einer Einzellesung an.

Dieses Jahr beteiligte er sich an der Gemeinschaftslesung mit dem Beitrag „Schweigersens Treff“. Die Kurzgeschichte schildert auf amüsante Weise, wie zwei, die eigentlich gleich zu Beginn eines Speed-Datings nur Augen für den jeweils anderen haben, am Ende alles vermasseln. Im entscheidenden Moment, wo sie sich endlich gegenüber sitzen, entlädt sich die aufgestaute Spannung, indem sie hemmungslos verbal übereinander herfallen und sich Vorurteile an den Kopf werfen, die sich während des Wartens in ihren Köpfen angesammelt haben.

weiterlesen

BEGEGNUNGEN – von Mensch zu Mensch

Nachlese zur SUEDLESE 2017

von Sonja Alphonso

Am 21. März war es endlich so weit: Die Literaturtage in Harburg gingen zum zweiten Mal an den Start. Die Initiative SUEDKULTUR hatte diese Veranstaltungsreihe aus der Taufe gehoben, mit viel Engagement realisiert und eifrig beworben.

Neun Autorinnen und Autoren hatten die Ehre und das Vergnügen, mit einer Gemeinschaftslesung die diesjährige sogenannte SUEDLESE  zu eröffnen. Der Raum im Kulturverein „alles-wird-schön“ war bis auf den letzten Platz besetzt. Der Abend stand unter dem Motto „Begegnungen“. Abgerundet wurde das facettenreiche Programm mit stimmigen, musikalischen Einlagen von Singer-Songwriter und Gitarrist Philipp Petersen.

Im Vorwege der SUEDLESE waren Interviews mit einigen Autoren für das Online Feuilleton von SUEDKULTUR geführt worden, einige von mir selbst. Ich nutzte die Gelegenheit zum Austausch mit Lyriker Volker Maaßen, Journalist und Fotograf Oliver Lück und Kabarettist Fatih Çevikkollu.

Weil mir diese Art der Kooperation sehr gut gefallen hatte, entstand die Idee, weitere Schreibtalente näher kennenzulernen und vorstellen zu wollen. Ich folge damit dem Geist der Gemeinschaftslesung: persönliche Begegnungen.

 

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Hiermit stimmst du der Benutzung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

schließen